Euro
DE
Suchen
Promo 30 Flat - Qooder shop

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung beschreibt wie unser Unternehmen Qooder SA Ihre persönlichen Daten im Zusammenhang mit Ihrer Navigation auf dieser Website (die "Website") verarbeitet um Sie darüber zu informieren welche persönlichen Daten gesammelt werden wie sie verwendet werden welche Dritten Zugang zu diesen Daten haben können und wie Sie Ihre Rechte in Bezug auf diese Verarbeitung ausüben können.

Die Verarbeitung erfolgt in voller Übereinstimmung mit dem Schweizer Bundesgesetz über den Datenschutz ("DSG") und der EU-Verordnung 2016/679 - "Verordnung zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr" (die "Verordnung").

Wir empfehlen Ihnen diese Datenschutzrichtlinie sorgfältig zu lesen. Mit dem Zugriff auf die Website erklären Sie sich damit einverstanden; wenn Sie mit dieser Erklärung nicht einverstanden sind bitten wir Sie nicht auf andere Seiten der Website zuzugreifen.

 

Inhaber für die Datenverarbeitung Vertreter des Inhabers und Verantwortlicher der Datenverarbeitung

Inhaber für die Datenverarbeitung ist Qooder SA mit Sitz in Vacallo (Schweiz) Via dei Lauri 4 in der Person der gesetzlichen Vertreter pro tempore E-mail: privacy@qooder.com (der “Inhaber”).

Gemäß Artikel 27 der Verordnung haben wir Qooder Italia S.r.l. mit Sitz in Como Via Volta 66 Steuernummer Umsatzsteuer-Identifikationsnummer und Como Handelsregister Nr. 03434900134 als Vertreter mit Sitz im EU-Gebiet für die Zwecke der Anwendung der Verordnung über die Verarbeitung personenbezogener Daten ernannt. Der Vertreter kann unter privacy@qooder.com kontaktiert werden.

Es wurden ebenfalls einige externen Parteien (natürliche und juristische Personen) als Datenverarbeiter ernannt die spezifische Dienstleistungen oder Aktivitäten erbringen die mit den von uns erbrachten Dienstleistungen verbunden sind diese unterstützen oder ergänzen. Die vollständige Liste dieser Parteien kann auf Anfrage an privacy@qooder.com eingesehen werden.

 

Quelle der personenbezogenen Daten

Die personenbezogenen Daten werden direkt bei Ihnen erhoben.

 

Kategorien der verarbeiteten Daten

Wenn Sie die Website besuchen werden einige Ihrer personenbezogenen Daten verarbeitet:

  1. 1.                   Navigationsdaten

Wenn Sie auf der Website navigieren erhält und sammelt der Inhaber die Identifikation des Navigationsgeräts die IP-Adresse das verwendete Betriebssystem und den Namen des ISP (Internet Service Provider) des Geräts selbst die besuchten Seiten. Diese Daten werden ausschließlich dazu verwendet um anonyme statistische Informationen über die Nutzung der Website zu erhalten und ihr ordnungsgemäßes Funktionieren zu überprüfen.

Die Daten könnten verwendet werden um die Verantwortlichkeit im Falle von Computerverbrechen festzustellen: Abgesehen von dieser Möglichkeit werden die Daten derzeit nicht länger als 7 Tage gespeichert.

  1. 2.                  Cookies

Die Website verwendet bestimmte Arten von Cookies. Weitere Einzelheiten können Sie in der Cookie-Richtlinie nachlesen.

  1. 3.                  Von der betroffenen Person bereitgestellte Daten

Wenn Sie Mitteilungen über das zu diesem Zweck vorgesehene Formular senden oder sich auf der Website registrieren lassen wodurch Sie Zugang zu bestimmten Bereichen der Website erhalten müssen Sie bestimmte personenbezogene Daten angeben (z. B. Vor- und Nachname E-Mail).

Wenn Sie über die Website Mitteilungen senden erfassen wir außerdem Ihre E-Mail-Adresse und andere von Ihnen bereitgestellte personenbezogene Daten die wir zur Kommunikation mit Ihnen verwenden können.

 

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die personenbezogenen Daten werden zu folgenden Zwecken verarbeitet:

a)                   den Betrieb der Website. Rechtsgrundlage: unser berechtigtes Interesse;

b)                  möglicher Zugang zu bestimmten Funktionalitäten der Website. Rechtsgrundlage: Ihre Zustimmung;

c)                   Verwaltung und Durchführung des Vertragsverhältnisses und/oder gegebenenfalls Ergreifung vorvertraglicher Maßnahmen (z.B.: Einholung von Informationen vor Vertragsabschluss Durchführung von Geschäften auf der Grundlage von Verpflichtungen aus dem mit dem Kunden oder Lieferanten geschlossenen Vertrag usw.). Rechtsgrundlage: Erfüllung eines Vertrags bei dem Sie Vertragspartei sind oder vorvertraglicher Maßnahmen die auf Ihren Wunsch hin durchgeführt werden;

d)                  Erfüllung von Verpflichtungen die in Gesetzen oder Verordnungen vorgesehen sind einschließlich buchhalterischer steuerlicher und verwaltungstechnischer Verpflichtungen sowie von Bestimmungen die von gesetzlich dazu befugten Behörden und gegebenenfalls von Aufsichts- und Kontrollorganen erlassen wurden. Rechtsgrundlage: Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung;

e)                   Vorbehaltlich Ihrer Zustimmung zu Handels- Werbe- und Marketingzwecken einschließlich der Förderung und des Verkaufs von Produkten und Dienstleistungen des Unternehmens durch Briefe Telefon Werbematerial automatisierte Kommunikationssysteme usw. der Zusendung von Informationsmaterial sowie der Erhebung des Zufriedenheitsgrads der Kunden in Bezug auf die Qualität der erbrachten Dienstleistungen und der ausgeübten Tätigkeit und der Durchführung von Marktumfragen: Rechtsgrundlage: Ihre Zustimmung;

f)                   vorbehaltlich Ihrer Zustimmung zum Zwecke der Profilerstellung um das Dienstleistungsangebot entsprechend den Kundenbedürfnissen zu verbessern und um Informationen über das Geschäftsverhalten und die Gewohnheiten im Automotive- und Finanzsektor zu erhalten: Profiling-Aktivitäten die sich auf Einzelpersonen oder Gruppen beziehen könnten durch die Verarbeitung von Daten zur Identifizierung von Kunden durchgeführt werden indem eine Beziehung zwischen den Daten die die Identifizierung der betroffenen Personen ermöglichen und den analytischen Angaben zu ihrem persönlichen Umfeld (Verhalten Gewohnheiten und Konsumneigung) hergestellt wird;

g)                  vorbehaltlich Ihrer Zustimmung Angebot des "Newsletters" über eine Mailingliste. Rechtsgrundlage: Ihre Zustimmung;

Personenbezogene Daten werden auf rechtmäßige korrekte und transparente Weise und zu den oben genannten Zwecken verarbeitet.

 

Dauer der Datenspeicherung

Dauer der Datenspeicherung:

-          für die unter Buchstabe a) des vorstehenden Absatzes genannten Zwecke entspricht sie der Dauer der Navigation der Website und ist in keinem Fall länger als 7 Tage (außer für die Feststellung der Haftung bei Computerverbrechen). Nach Ablauf dieser Frist werden die personenbezogenen Daten vernichtet gelöscht oder anonymisiert (sofern sie nicht bereits in anonymer Form erfasst wurden);

-          für den unter Buchstabe b) genannten Zweck entspricht sie dem für die Ausführung der angeforderten spezifischen Funktion der Website erforderlichen Zeitraum;

-          für den unter Buchstabe c) genannten Zweck entspricht sie dem Zeitraum der für die Ausführung des Auftrags erforderlich ist und anschließend dem Zeitraum in dem wir aus steuerlichen verwaltungstechnischen oder sonstigen rechtlichen Gründen Aufbewahrungspflichten unterliegen. Nach Abschluss des Vertragsverhältnisses werden die Daten daher gemäß der üblichen Verjährungsfrist von 10 Jahren aufbewahrt (es sei denn in diesem Fall gilt eine kürzere Verjährungsfrist);

-          für den unter Buchstabe d) genannten Zweck entspricht sie dem gesetzlich vorgesehenen Zeitraum. Die Daten werden daher für die Dauer der Vertragserfüllung und nach Beendigung des Vertragsverhältnisses gemäß den gesetzlichen Bestimmungen (10 Jahre) aufbewahrt;

-          für die unter Buchstabe e) genannten Zwecke nicht länger als 24 Monate bei Personen die bereits unsere Kunden sind und nicht länger als 12 Monate bei potenziellen Kunden;

-          für die unter Buchstabe f) genannten Zwecke nicht mehr als 12 Monate betragen;

-          für den unter Buchstabe g) genannten Zweck entspricht sie der gesamten Dauer des "Newsletter"-Dienstes bis zu dem Zeitpunkt an dem Sie sich von diesem Dienst abmelden.

Im Falle eines Rechtsstreits werden die personenbezogenen Daten für die Dauer des Rechtsstreits und bis zum Ablauf der Rechtsmittelfrist aufbewahrt.

 

Art der Datenbereitstellung und Folgen einer Verweigerung der Datenbereitstellung

Die Bereitstellung der Daten kann obligatorisch oder freiwillig sein.

In Bezug auf den unter Buchstabe a) des Absatzes "Zwecke und Rechtsgrundlage der Verarbeitung" genannten Zweck ist die Bereitstellung der Daten obligatorisch. Die Verarbeitung bedarf nicht Ihrer Zustimmung da sie auf unserem berechtigten Interesse beruht.

In Bezug auf den unter Buschstabe b) genannten Zweck ist die Bereitstellung von Daten nicht obligatorisch aber notwendig um Zugang zu den spezifischen Funktionen der Website zu erhalten die von Zeit zu Zeit angefordert werden. Werden die Daten nicht bereitgestellt ist es unmöglich auf diese spezielle Funktion zuzugreifen. Die entsprechende Verarbeitung erfordert Ihre Zustimmung.

In Bezug auf den unter Buchstabe c) genannten Zweck ist die Bereitstellung der Daten nicht obligatorisch sondern für die Durchführung vorvertraglicher und/oder vertraglicher Tätigkeiten unbedingt erforderlich. Eine Verweigerung der Bereitstellung dieser Daten würde es uns unmöglich machen die vertraglichen Beziehungen und gesetzlichen Verpflichtungen zu erfüllen. Die entsprechende Verarbeitung erfordert nicht Ihre Zustimmung.

In Bezug auf den unter Buchstabe d) genannten Zweck ist die Bereitstellung der Daten obligatorisch. Werden die Daten nicht bereitgestellt ist es unmöglich vertragliche Beziehungen einzugehen. Die entsprechende Verarbeitung erfordert nicht Ihre Zustimmung.

Andernfalls ist die Bereitstellung von Daten für die unter den Buchstaben e) und f) genannten Zwecke freiwillig und die Nichtbereitstellung dieser Daten hat keine Auswirkungen auf Ihren Zugang zur Website ermöglicht es uns jedoch nicht weitere statistische kommerzielle oder profilbildende Aktivitäten durchzuführen. Diese Verarbeitung bedarf Ihrer vorherigen Zustimmung; in jedem Fall können Sie die Verarbeitung jederzeit unterbrechen indem Sie die Löschung Ihrer Daten schriftlich bei privacy@qooder.com beantragen.

In Bezug auf den unter Buschstabe g) genannten Zweck ist die Bereitstellung personenbezogener Daten stets freiwillig; werden die Daten nicht bereitgestellt wird es nicht möglich sein den "Newsletter" zu senden. Die Verarbeitung von Daten durch uns zu diesem Zweck bedarf Ihrer vorherigen Zustimmung. In jedem Fall können Sie die Verarbeitung jederzeit einstellen indem Sie die Löschung Ihrer Daten über die in jedem Newsletter enthaltene Funktion "Abmelden" beantragen.

 

Besondere Datenkategorien

Im Zusammenhang mit bestimmten Verpflichtungen kann die betroffene Person besondere Datenkategorien zur Verfügung stellen wie z. B. personenbezogene Daten die zur Feststellung des Gesundheitszustands verwendet werden können sowie biometrische Daten die zur eindeutigen Identifizierung einer natürlichen Person bestimmt sind. Die Verarbeitung dieser Daten erfordert die ausdrückliche und schriftliche Zustimmung der betroffenen Person. In jedem Fall werden die Daten immer im Rahmen der Ausführung der angeforderten spezifischen Dienstleistungen verwendet und bei fehlender Zustimmung können wir die angeforderte Dienstleistung nicht erbringen.

 

Verarbeitungsverfahren für personenbezogene Daten

Unter Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten oder einer Reihe personenbezogener Daten zu verstehen wie das Erheben das Speichern die Organisation die Strukturierung die Aufbewahrung die Anpassung oder Veränderung das Auslesen das Abfragen die Benutzung die Weitergabe durch Übermittlung oder jede andere Form der Bereitstellung die Kombination oder die Verknüpfung sowie das Einschränken Löschen oder Vernichten.

Im Zusammenhang mit den angegebenen Zwecken erfolgt die Verarbeitung der personenbezogenen Daten mit manuellen computergestützten und telematischen Instrumenten mit einer streng auf die Zwecke bezogenen Logik und in jedem Fall so dass die Sicherheit und Vertraulichkeit der Daten gewährleistet ist.

Wir garantieren dass die Sicherheit und Vertraulichkeit der personenbezogenen Daten durch angemessene Sicherheitsmaßnahmen gemäß den Bestimmungen des DSGs und der Verordnungen geschützt werden um die Risiken der Zerstörung oder des Verlusts auch zufälliger Art der Daten des unbefugten Zugriffs oder der Verarbeitung die nicht zulässig ist oder nicht dem Zweck der Erhebung entspricht zu verringern. Für Daten die über das Internet übermittelt werden übernehmen wir keine Haftung. Ebenso haften wir in keiner Weise für das Öffnen von Links oder anderen Webseiten die mit der Website verbunden sind.

Die Datenverarbeitung erfolgt nach dem Grundsatz der strikten Notwendigkeit. Daher wird die Verarbeitung auf ein Mindestmaß beschränkt und die Verarbeitung ausgeschlossen wenn die im Einzelfall verfolgten Zwecke durch die Verwendung anonymer Daten erreicht werden können.

 

Umfang der Mitteilung und Weitergabe personenbezogener Daten

Die Daten werden von den mit der Verarbeitung beauftragten Personen verarbeitet die sie zur Ausübung ihrer Tätigkeit kennen müssen und die vom für die Verarbeitung Verantwortlichen ordnungsgemäß als Beauftragte benannt wurden oder von externen Verantwortlichen. Die Daten können auch an Tochtergesellschaften Muttergesellschaften oder verbundene Unternehmen des für die Verarbeitung Verantwortlichen auch im Ausland sowie an unser Vertriebs- und Kundendienstnetz weitergegeben oder übertragen werden.

Darüber hinaus können wir im Rahmen unserer Tätigkeit zur Erfüllung von Verpflichtungen die sich aus den geltenden Gesetzen oder Verordnungen ergeben oder um Ihren spezifischen Anfragen nachzukommen Ihre personenbezogenen Daten an Personen weitergeben deren Eingreifen für die Erbringung der angeforderten Dienstleistung unbedingt erforderlich ist.

Zur Durchführung der oben genannten Tätigkeiten können wir daher Ihre personenbezogenen Daten an folgende Personen oder Kategorien von Personen weitergeben:

-          Bankinstitute (in den vorgesehenen Fällen) für die Verwaltung von Einzügen und Zahlungen;

-          Personen die Tätigkeiten ausüben die mit der Durchführung des Vertragsverhältnisses zusammenhängen und diesem dienlich sind (z.B.: Dienstleistungserbringer und technische Unterstützung  Lieferung von Produkten Übermittlung Kuvertierung Transport und Sortierung von Mitteilungen an Kunden oder Lieferanten Archivierungsdienste für Unterlagen im Zusammenhang mit den Beziehungen zu Kunden oder Lieferanten)

-          öffentliche Verwaltungen und Dritte in Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen.

Ihre Zustimmung ist für diese Art der Kommunikation nicht erforderlich da der Zweck der Verarbeitung darin besteht das Vertragsverhältnis zu erfüllen oder gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtungen nachzukommen.

Die aufgeführten Personen fungieren in einigen Fällen als externe zu diesem Zweck ernannte Datenverantwortlicher und in anderen Fällen als autonome Dateninhaber die in diesem Fall eine besondere Mitteilung herausgeben. Wenn Sie im Detail wissen möchten an welche Personen die Daten weitergegeben werden dürfen können Sie an privacy@qooder.com schreiben.

In keinem Fall werden Ihre persönlichen Daten von uns weitergegeben.

 

Datenübertragung ins Ausland

Personenbezogene Daten können ins Ausland oder in Länder außerhalb der Europäischen Union übermittelt werden sofern die Europäische Kommission festgestellt hat dass diese Nicht-EU-Länder ein angemessenes Schutzniveau für die zu übermittelnden Daten gewährleisten oder angemessene und geeignete Schutzmaßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten und zur Übermittlung personenbezogener Daten im Einklang mit dem geltenden Recht vorsehen wie z. B. die Annahme von Standardvertragsklauseln die von der Europäischen Kommission gemäß Artikel 45 und 46 der Verordnung angenommen wurden.

 

Soziale Plugins von Drittanbietern

Die Website kann Social Plugins verwenden die von Dritten wie z.B. Facebook bereitgestellt und betrieben werden.

Dadurch können Sie diesen Dritten Informationen senden die Sie auf einem bestimmten Teil der Website gerade anschauen. Wenn Sie nicht in Ihrem Konto bei diesen Dritten angemeldet sind können diese nicht wissen wer Sie sind. Wenn dies nicht der Fall ist können sie möglicherweise Informationen über Ihren Besuch auf der Website mit Ihrem Konto verknüpfen. Gleichermaßen können Ihre Interaktionen mit dem Social Plugin von diesen Dritten aufgezeichnet werden.

Weitere Informationen über die Maßnahmen die diese Dritten in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten ergreifen finden Sie in den Datenschutzbestimmungen dieser Dritten

 

Rechte des Betroffenen

Sie können uns jederzeit Folgendes beantragen:

-          eine Bestätigung darüber zu erhalten ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden und wenn ja Zugang zu den folgenden Informationen zu erhalten: (i) Zwecke der Verarbeitung ii) Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten iii) Empfänger oder Kategorien von Empfängern an die die personenbezogenen Daten übermittelt wurden oder werden insbesondere wenn es sich um Empfänger aus Drittländern oder internationale Organisationen handelt iv) wenn möglich die voraussichtliche Dauer der Aufbewahrung der personenbezogenen Daten oder falls dies nicht möglich ist die Kriterien für die Festlegung der Dauer v) Vorhandensein einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling die verwendete Logik die Bedeutung und die voraussichtlichen Folgen (Zugangsrecht);

-          die Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten oder die Vervollständigung unvollständiger Daten (Recht auf Berichtigung);

-          die Löschung personenbezogener Daten bei (i) Widerruf der Zustimmung auf die sich die Verarbeitung stützt in Abwesenheit eines anderen Rechtsgrunds der die Verarbeitung selbst durch uns erlaubt; (ii) Widerspruch gegen die Verarbeitung in Abwesenheit eines anderen zwingenden legitimen Grundes für die Verarbeitung; (iii) unrechtmäßiger Verarbeitung; (iv) Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung; es sei denn die Verarbeitung ist zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung aus Gründen des öffentlichen Interesses im Gesundheitswesen für statistische Zwecke für die Archivierung im öffentlichen Interesse für wissenschaftliche oder historische Forschungen oder für die Begründung Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Recht auf Vergessenwerden) erforderlich;

-          die Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten (Recht auf Einschränkung).

Darüber hinaus haben Sie das Recht auf:

-          die übermittelten personenbezogenen Daten in einem strukturierten gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten einem anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen ungehindert zu übermitteln wenn die Verarbeitung auf einer Einwilligung beruht und auf elektronischem Wege erfolgt (Recht auf Übertragbarkeit);

-          der Verarbeitung einschließlich des damit verbundenen Profilings das möglicherweise auf unserem berechtigten Interesse beruht zu widersprechen wenn die Daten für Zwecke der Direktwerbung verarbeitet werden (Widerspruchsrecht);

-          Ihre Einwilligung in die Verarbeitung jederzeit zu widerrufen ohne dass die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund der vor dem Widerruf erteilten Einwilligung berührt wird;

-          Beschwerden bei den zuständigen Aufsichtsbehörden einzureichen wenn Sie der Meinung sind dass die Verarbeitung gegen die Datenschutzvorschriften verstößt.

Um Ihre Rechte auszuüben und um jede Information zu erhalten können Sie eine E-Mail an privacy@qooder.com schreiben. Wenn Sie sich im EU-Gebiet befinden und die Verarbeitungstätigkeiten das Angebot von Waren oder die Erbringung von Dienstleistungen betreffen können Sie sich außerdem an den Vertreter des für die Verarbeitung Verantwortlichen im EU-Gebiet unter den oben genannten Adressen wenden.

 

Änderungen an dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor diese Erklärung zu aktualisieren. Etwaige Änderungen werden Ihnen auf der Startseite der Website mitgeteilt sobald sie verabschiedet sind und werden mit ihrer Veröffentlichung verbindlich.

Wenn Sie mit diesen Änderungen nicht einverstanden sind müssen Sie die Nutzung der Website einstellen und können verlangen dass wir Ihre personenbezogenen Daten löschen. Sofern nicht anders angegeben gelten die oben genannten Grundsätze weiterhin für die bis zu diesem Zeitpunkt erhobenen personenbezogenen Daten.

 

Zuletzt geändert am: 31. Januar 2022

 

 

Datenschutzerklärung des Anbieters
Datenschutzrichtlinie für Mitarbeiter